Spam Referrer in Google Analytics filtern

Jetzt kostenlose Website-Analyse nutzen & durchstarten!

Viele Webmaster, so auch ich, klagen in letzter Zeit über zunehmender Referrer Spam in Google Analytics. Verweise von Domains, wie buttons-for-website.com, semalt.com oder blackhatworth.com, generieren scheinbare Zugriffe auf Webseiten, indem sie die Daten direkt in das Analytics Konto pushen. Sie verlinken also nicht wirklich auf deine Webseite. Das Ziel ist es dich dazu zu bekommen dem Link aus Neugier zu folgen und auf Spam-Seiten zu landen. Bei einigen Webseiten stieg der Anteil russischer und brasilianischer User im Januar um mehr als 400%, da diese Fake, Spam oder Ghost Referrals (z.B. Semalt) meistens vorgeben aus diesen Länder zu kommen.

   Spam Referrer Liste herunterladen!

Wie kann man Spam Referrer in Google Analytics verhindern?

Filtern ist das Zauberwort! Mit den richtigen Filtereinstellungen in Google Analytics kann man ungewollten Traffic aus- beziehungsweise natürlichen Traffic einschließen.

Fake Verweise in Google Analytics
Referrer Spam in Google Analytics

Diesen Traffic wollen wir natürlich nicht haben, jetzt wo wir wissen, dass er gefaked ist. Woran man das erkennt? Ganz einfach: Bei einem Klick auf den Link in Google Analytics kannst du die verweisende Seite aufrufen. Dabei wirst du auf grundsätzlich auf dubiose Affiliate-Seiten, Arzneimittel-Webshops oder Ähnliches weitergeleitet. Oft sogar über mehrere Domains.

Wie kann ich diese Domains filtern?

Zunächst bietet uns Google Analytics die Möglichkeit Verweise auszuschließen.

Verweise ausschließen in Google Analytics
Verweise ausschließen

Hier sind also alle ungewollten Verweise eingetragen. Das Ergebnis ist allerdings sehr ernüchternd. In Analytics tauchen immer noch Verweise dieser Domains auf. Es muss ein Filter her!

Filter aufsetzen und Referrer Spam eliminieren!

Zuerst müssen wir die Hostnamen finden, die wir ein- bzw. ausschließen wollen. Dazu klicken wir unter Zielgruppe > Technologie > Anbieter auf den Reiter „Hostname“.

Hostnamen in Google Analytics
Hostnamen in Google Analytics

Und hier sehen wir neben unserem eigenen Hostnamen alle anderen, die wir nicht sehen wollen.

Fake Referral Hostnamen
Fake Referral Hostnamen

Um einen Filter anzulegen gehen wir nun wie folgt vor:

  1. Neue Datenansicht für die gewählte Property erstellen.
  2. Neue Datenansicht > Verwalten > Filter aufrufen
  3. + Neuer Filter auswählen
Filterfunktion in Google Analytics
Filterfunktion in Google Analytics

Als erstes geben wir dem Filter einen Namen (Bsp.: „Fake Referral Traffic“). Dann wählen wir den Filtertyp „Benutzerdefiniert“, die Funktion „Ausschließen“ oder „Einschließen“ – je nachdem, ob wir falsche Verweise ausschließen oder nur vertrauenswürdige Hostnamen einschließen wollen -und wählen im Filterfeld „Hostname“ aus.

Hostnamen filtern in Analytics
Hostnamen filtern

Das Filtermuster sieht so aus: hostname1\.com|hostname2\.com|hostname3\.com

Hostnamen ausschließen in Google Analytics
Hostnamen ausschließen

Referrer Spam Liste

Hier findest du eine Liste mit den bisher bekannten Referrer Spams, die du aus deinem Google Analytics Konto ausschließen solltest.

Du kannst die komplette Referrer Spam Liste hier herunterladen!


FREE! Jetzt Kostenlose Website- & SEO-Analyse starten!


Alle Spam Referrer in einer Liste:

adspart.com

adventureparkcostarica.com

adviceforum.info

affordablewebsitesandmobileapps.com

akuhni.by

allwomen.info

alpharma.net

altermix.ua

amt-k.ru

anal-acrobats.hol.es

android-style.com

anticrawler.org

arkkivoltti.net

aruplighting.com

baixar-musicas-gratis.com

baladur.ru

balitouroffice.com

bard-real.com.ua

best-seo-offer.com

best-seo-solution.com

bestmobilityscooterstoday.com

bestwebsitesawards.com

billiard-classic.com.ua

blackhatworth.com

blue-square.biz

bmw.afora.ru

brakehawk.com

break-the-chains.com

brothers-smaller.ru

buttons-for-website.com

buttons-for-your-website.com

buy-cheap-online.info

buy-forum.ru

cardiosport.com.ua

cartechnic.ru

cenokos.ru

cenoval.ru

cezartabac.ro

ci.ua

cityadspix.com

civilwartheater.com

coderstate.com

connectikastudio.com

cubook.supernew.org

customsua.com.ua

dailyrank.net

darodar.com

delfin-aqua.com.ua

demenageur.com

descargar-musica-gratis.net

detskie-konstruktory.ru

dipstar.org

djekxa.ru

dojki-hd.com

domination.ml

doska-vsem.ru

dostavka-v-krym.com

drupa.com

dvr.biz.ua

e-kwiaciarz.pl

ecomp3.ru

econom.co

edakgfvwql.ru

egovaleo.it

ekto.ee

elmifarhangi.com

este-line.com.ua

euromasterclass.ru

europages.com.ru

eurosamodelki.ru

event-tracking.com

forum20.smailik.org

forum69.info

free-share-buttons.com

free-social-buttons.com

freewhatsappload.com

generalporn.org

germes-trans.com

get-free-traffic-now.com

ghazel.ru

girlporn.ru

gkvector.ru

gobongo.info

goodprotein.ru

googlsucks.com

guardlink.org

hulfingtonpost.com

humanorightswatch.org

hundejo.com

hvd-store.com

ico.re

igru-xbox.net

iloveitaly.ro

iloveitaly.ru

ilovevitaly.co

ilovevitaly.com

ilovevitaly.info

ilovevitaly.org

ilovevitaly.ru

iminent.com

imperiafilm.ru

iskalko.ru

ispaniya-costa-blanca.ru

it-max.com.ua

jjbabskoe.ru

kabbalah-red-bracelets.com

kambasoft.com

kazrent.com

kino-fun.ru

kino-key.info

kinopolet.net

laxdrills.com

littleberry.ru

livefixer.com

luxup.ru

makemoneyonline.com

maridan.com.ua

masterseek.com

mebelcomplekt.ru

mebeldekor.com.ua

med-zdorovie.com.ua

minegam.com

mirobuvi.com.ua

msk.afora.ru

myftpupload.com

niki-mlt.ru

novosti-hi-tech.ru

o-o-6-o-o.com

o-o-8-o-o.ru

ok.ru

onlywoman.org

ooo-olni.ru

ozas.net

palvira.com.ua

photokitchendesign.com

pornhub-forum.ga

pornhub-forum.uni.me

pornhub-ru.com

pornoforadult.com

pozdravleniya-c.ru

priceg.com

prodvigator.ua

psa48.ru

qitt.ru

rankings-analytics.com

ranksonic.info

ranksonic.org

rapidgator-porn.ga

research.ifmo.ru

resellerclub.com

rightenergysolutions.com.au

sady-urala.ru

sanjosestartups.com

savetubevideo.com

screentoolkit.com

search-error.com

semalt.com

semaltmedia.com

seo-smm.kz

seoexperimenty.ru

seopub.net

sexyteens.hol.es

sharebutton.net

shop.xz618.com

simple-share-buttons.com

slftsdybbg.ru

slkrm.ru

soaksoak.ru

social-buttons.com

socialseet.ru

sohoindia.net

spb.afora.ru

spravka130.ru

superiends.org

tattooha.com

tedxrj.com

theguardlan.com

toyota.7zap.com

trafficmonetize.org

trion.od.ua

uzungil.com

videos-for-your-business.com

vodkoved.ru

webmaster-traffic.com

webmonetizer.net

websites-reviews.com

websocial.me

wmasterlead.com

ykecwqlixx.ru

youporn-forum.ga

youporn-forum.uni.me

zastroyka.org

наркомания.лечениенаркомании.com

непереводимая.рф

грузоподъемные-машины.рф

снятьдомвсевастополе.рф

Eigene Hostnamen in Google Analytics einschließen

Man kann natürlich auch die umgekehrte Variante nutzen und einen Filter einstellen, um nur die eigenen beziehungsweise vertrauenswürdigen Hostnamen einschließen, um Fake-Referrals zu vermeiden.

Hostnamen in Google Analytics einschließen
Hostnamen in Google Analytics einschließen

Filtermuster: www\.seomotion\.org|cdn\.seomotion\.org|www\.youtube\.com|translate\.googleusercontent\.com|google\.com|google\.de|google\.at|www\.amazon\.com|google\.ru|m\.youtube\.com

In diesem Beispiel werden nur Zugriffe über folgende Hostnamen erlaubt:

  • www.seomotion.org (eigener Hostname)
  • cdn.seomotion.org (eigener CDN-Hostname)
  • www.youtube.com
  • m.youtube.com
  • translate.googleusercontent.com (Google Translate)
  • google.com
  • google.de
  • google.at
  • google.ru
  • www.amazon.com

Wichtig ist, dass beispielsweise youtube.com, translate.googleusercontent.com und viele andere Hostnamen auch natürlichen Traffic bringen und mit eingeschlossen werden sollten. Beim Einschließen von Hosts in Google Analytics ist besonders darauf zu achten, dass keine natürlichen, vertrauenswürdigen Hostnamen entfernt werden, da sonst wichtige Daten verloren gehen können. Ich empfehle hier immer wieder das Filtermuster mit natürlichen Hostnamen aus der Rohdatenansicht zu aktualisieren.

Nach dem Aufsetzen der Filter habe ich also eine Rohdatenansicht und eine Datenansicht ohne Fake Referral Traffic.

Datenansicht ohne Fake Verweise in Google Analytics
Ohne Filter vs. Mit Filter

Wichtig: Für das Erstellen von Filter sollte immer eine neue Datenansicht erstellt werden, um Datenverluste zu vermeiden.

Sollte dennoch nach dem Erstellen von Filtern Daten verloren gehen oder nicht ordnungsgemäß getrackt werden, einfach Ruhe bewahren und abwarten. Oft erledigt sich das Problem von selbst und die Daten werden zeit-verzögert aufgrund der neuen Filter angezeigt. Valide Daten in Google Analytics sind ein wichtiger Baustein deiner Suchmaschinenoptimierung, weshalb Filter gegen Fake-Referrals unerlässlich sind.

John Müller verriet kürzlich in einem Google Webmaster Central Hangout, dass das Google Analytics Team bereits an einer Lösung für das Spam-Problem arbeitet.

Mehr über Analytics findest du in Stephan’s Artikel über Google Analytics Dashboard mit Google Spreadsheet.

Spam Referrer mit .htaccess blockieren

Man kann bekannten Spam Referrer (Liste als Download) auch über die .htaccess Datei den Zugriff auf die Website verweigern. Dazu verwendet man folgende Zeilen in der .htaccess:

RewriteEngine on
# Options +FollowSymlinks
RewriteCond %{HTTP_REFERER} spamdomain\.com [NC]
RewriteRule .* - [F]

Diese Zeilen teilen dem Apache Server mit, dass Zugriffe über die Domain spamdomain.com ausgeschlossen werden sollen. Wenn mehrere Domains ausgeschlossen werden sollen, fügt man der .htaccess Datei folgende Zeilen hinzu:

RewriteEngine on
# Options +FollowSymlinks
RewriteCond %{HTTP_REFERER} spamdomain1\.com [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} spamdomain2\.com
RewriteRule .* - [F]

Achtung: Um wirklich alle Spam Referrer auszuschließen, sollten unbedingt die Filter in Google Analytics angewendet werden!


OnPage.org FREE! Jetzt Kostenlose Website- & SEO-Analyse starten!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Teilen, weitersagen und empfehlen!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

24 thoughts on “Spam Referrer in Google Analytics filtern

  1. Danke für den Artikel…
    Werde ich später mal testen…. Aktuell bei mir ca. 50% spam reffs……
    Hoffe das die filter automatisch in der APP übernommen werden….

  2. Tatsächlich sehe ich gerade bei einem Kunden in den letzten 90 Tagen 8360 Verweisbesucher von 4webmasters, trafficmonetize oder best-seo-offer aka semalt….

    1. Hi Andreas,
      das stimmt. Besonders diese Hosts sind sehr hartnäckig und tauchen immer wieder in Massen auf.
      Aber zum Glück gibt es in Google Analytics noch die Filterfunktion. Btw: Google ist dieses Problem bereits bekannt, allerdings ist eine Lösung so schnell nicht in Sicht.

      Beste Grüße,
      Daniel

        1. Hallo Tom,

          danke für den Link und die Info – wir warten schon gespannt auf die Lösung von Google. 😉

          Liebe Grüße,
          Daniel

  3. Danke für die Anleitung. Bei mir ist es wemonetizer.net, was im analytics Traffic rumspamt. Hab mich schon gewundert was das für ein Schmarrn ist. 🙂

    1. Hallo Tom,
      bei mir sind unter Technologie>Anbieter>Hostname 80 % der Referral Spam unter (not set) wie bekomme ich das trotzdem raus? Hast du mir eine Lösung dafür? Ansonsten super Anleitung.

      Herzliche Grüße Franka

  4. Hallo,

    die Filterfunktionen sind sehr hilfreich, allerdings gibt es täglich neue Spamadressen, so dass man ständig filtern muß. Bei einer Website ist das kein Problem, aber wenn man 10 Kunden-Websites betreut, extrem nervig… leider gibt es keine Einstellung, bei der man die Filtereinstellungen für alle Websites übernehmen kann, oder habt Ihr da etwas gefunden??

  5. Danke für den Artikel! Bei einem meiner Kunden kommt der Traffic mittlerweile zu 60% über Verweise wie…
    site1.floating-share-buttons.com
    site2.floating-share-buttons.com
    site3…….. ect…
    Aber Filter sei Dank wird dieser immer weniger! Trotzdem wäre eine Lösung seitens Google sehr willkommen!

  6. Hallo Daniel,

    eines verstehe ich am Artikel oben nicht ganz: muss ich die Verweise über die Verweis-Ausschlussliste (unter Tracking-Informationen in GA) auch ausschließen oder reicht es, wenn ich nur die Hostnamen über die Filterfunktion ausschließe?
    Vielleicht kannst du mir kurz weiterhelfen?
    Danke
    SG
    Julia

    1. Hallo Julia,

      prinzipiell sollte der Verweisfilter oder die Ausschluss-Konfiguration alleine reichen, doch sicher ist sicher. 🙂
      Das kann man machen, wie man möchte.

      Beste Grüße,
      Daniel

  7. Olá,

    hier mal eine kleine aktuelle Liste – muss man ggfs. in zwei Filter aufteilen – und es werden immer mehr, also immer mal wieder aktualisieren 🙂

    4webmasters\.org|trafficmonetizer\.org|traffic2money\.com|floating-share-buttons\.com|floating-share-buttons\.com|webmonetizer\.net|event-tracking\.com|free-social-buttons\.com|rankscanner\.com|success-seo\.com|buttons-for-website\.com|Get-Free-Traffic-Now\.com|e-buyeasy\.com|

    All the best,
    Chris

    1. Hi Chris,

      sauber, danke dir!
      Hilft bestimmt dem einen oder anderen sehr. 🙂

      Liebe Grüße aus Salzburg,
      Daniel

    2. Wollt auch schon sagen, wem reichen denn 255 Zeichen um den ganzen Rotz auszuschließen ^^

      Auf der einen Seite finde ich es ja witzig, wie ein paar Jungs den ganzen Webmastern und dem Google Analytics Team auf der Nase rumtanzen, auf der anderen Seiter verhagelt es bei kleinen Nischenportalen ganz schön die User Werte 😉

      @Daniel: Ich habe bei anderen Blogs gelesen, dass die Verweis-Ausschlussliste nicht empfohlen wird, nur der Filter. Da sonst wohl der Traffic als Direkt aufschlägt (und ebenfalls die Statistik verhagelt…)

  8. Hallo Daniel,

    bei copy and pace der in der Liste aufgeführten Urls, nimmt mir analytics nur einen Teil. Das Feld „Filtermuster“ scheint nur eine begrenzte Zahl an Zeichen zu aktzeptieren.

    Kennst Du das?

    Danke
    Frank

    1. Hi Frank,

      leider sind die Felder der Filtermuster begrenzt, ja. Hier sollte man einfach mehrere Filter einstellen.

      Liebe Grüße,
      Daniel

  9. Hi, leider kommen trotz Ausschlussliste und Filter immer noch (stark reduziert) bereits erfasste Kandidaten in unsere Auswertungen.
    Ich finde eine Lösung von Seiten google ist längst überfällig. Zumindest ggf. eine Filtermöglichkeit in den Berichten, mit denen man den Traffic aus solchen Zugriffen gezielt nachträglich ausblenden oder gar löschen könnten. Kann das so schwer sein?

    Ich habe mir ähnlich Chris eine kleine Liste erstellt. Man müsste das ganze in fünf oder sechs einzelne Filter aufteilen.

    floating-share-buttons\.com|satellite\.maps\.ilovevitaly\.com|site9\.free-floating-buttons\.com|chinese-amezon\.com|free-social-buttons\.com|buttons-for-website\.com|www\.Get-Free-Traffic-Now\.com|videos-for-your-business\.com|anonymous-redirect\.com
    site1\.free-floating-buttons\.com|site2\.free-floating-buttons\.com|site3\.free-floating-buttons\.com|site4\.free-floating-buttons\.com|site5\.free-floating-buttons\.com|site6\.free-floating-buttons\.com|site7\.free-floating-buttons\.com
    site8\.free-floating-buttons\.com|simple-share-buttons\.com|free-share-buttons\.com|event-tracking\.com|free-social-buttons\.com|best-seo-offer\.com|guardlink\.org|buttons-for-your-website\.com|buy-cheap-online\.info
    get-free-traffic-now\.com|bestseo-solution\.com|social-buttons\.com|semalt\.com|darodar\.com|buttons-for-website\.com|makemoneyonline\.com|econom\.co|hulfingtonpost\.com
    e-buyeasy\.com|erot\.co|hongganji\.com|forum\.topic65022014\.darodar\.com|success-seo\.com|get-free-social-traffic\.com|seorch\.de|www\.event-tracking\.com|hongfanji\.com

    1. Leider ist die Zeichenanzahl in den Filtermustern auf 255 Zeichen begrenzt.
      Du musst also immer mehrere Filter einstellen.

      Beste Grüße,
      Daniel

      1. Hallo Daniel,
        das ist mir bewusst. Mein Auflistung ist in sechs einzelne Filter aufzuteilen.

        Kannst du dir erklären warum trotz Ausschlussliste und aktiven Filtern trotzdem noch vereinzelt die berücksichtigten Seiten in den Auswertungen erscheinen?

  10. Hallo,

    ich hatte täglich total viele dieser Fake-Seiten auf meiner Webseite – die meisten aus Samara.
    Dann habe ich deine Anleitung angewendet und habe nun 17 Filter, die diese referral spam Seiten ausschließen sollen.
    Das Ergebnis: leider ist niemand mehr auf meiner Webseite – nicht mal mehr ich selbst werde angezeigt.
    Was habe ich falsch gemacht?

    LG

  11. Hallo,

    reicht es aus die Spamseiten via .htaccess zu sperren oder muss ich zusätzlich diese in den Verweislisten und Filterregeln hinzufügen?

  12. Ich wende den Filter auf „Verweis“ an. Damit mehr Spamverweise reinpassen und man insgesamt weniger einzelne Filterbraucht sehen die Filter so aus:

    (?:([^. ]+)\.)?(?:([^.]+)\.)?(econom|darodar|ilovevitaly|buttons-for-website|semalt|makemoneyonline|priceg|get-free-traffic-now|blackhatworth)\.(com?|de|net|org)

    Da wir aktuell viel Spamverweise mit .xyz haben testen wir nun mal einen weiteren Filter:

    (?:([^. ]+)\.)?(?:([^.]+)\.)?([A-Za-z0-9\-]+)\.(xyz)

    Der sollte alles mit .xyz ausschließen. Mal sehen ob es funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *